Wertvoll in vielerlei Hinsicht

Unsere Meisterwerkstatt versteht sich als erste Adresse für exquisite Geigen, Bratschen und Celli. Mit Leidenschaft, viel handwerklichem Know-how und musikalischem Sachverstand fertigen wir neue Instrumente. Bei Reparatur oder Restaurierung achten wir besonders darauf, den einzigartigen Klang – die Persönlichkeit des Instruments – zu bewahren und Schäden möglichst unsichtbar zu machen. 

Wir bieten Ihnen:

  • Neuanfertigung feiner Geigen, Bratschen und Celli
  • Reparatur und Restaurierung auf höchstem Niveau
  • Klangeinstellung und Optimierung 
  • Bogenreparatur und Behaarung
  • Expertise und dendrochronologisches Gutachten 
  • Fotografie, Dokumentation und Zustandsbericht
  • Ankauf und Verkauf: große Auswahl an Geigen, Bratschen, Celli, Bögen und Zubehör
  • Geigen-, Bratschen- und Celloverleih 

Meisterleistung im Team

Wir – das sind Arjan und Veronika Versteeg mit Wiebke van der Wall und Dobrosława Patelka. Alle vier können wir eine hervorragende Ausbildung im Geigenbau vorweisen.

Arjan Versteeg
Veronika Versteeg
Wiebke van der Wall
Dobrosława Patelka

Arjan Versteeg – Geigenbaumeister

Arjan, geboren 1973 in den Niederlanden, spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Geige. Er besuchte die Geigenbauschule in Mittenwald und arbeitete nach seiner Gesellenprüfung zwei Jahre in der renommierten Den Haager Geigenbauwerkstatt Willem Bouman & Zn. Bereits in dieser Zeit konzentrierte er sich auf Restaurierung und Barockrückbauten und fand dabei Interesse an der Dendrochronologie. 

In den darauf folgenden neun Jahren vertiefte er bei Peter Benedek in München die Methoden zur Restaurierung wertvoller Streichinstrumente und beschäftigte sich sehr intensiv mit deren dendrochronologischer Datierung.

2007 legte er in Mittenwald und München erfolgreich seine Meisterprüfung ab. Er ist Mitglied im Verband Deutscher Geigenbauer und Bogenmacher (VDG) und hat als Experte für dendrochronologische Datierungen mitgearbeitet an der Publikation Antonio Stradivari von Jost Thöne und an einer Forschungsarbeit über Rücker-Instrumente des Musikinstrumentenmuseums Brüssel.

Veronika Versteeg – Geigenbauerin und Spezialistin für neue Instrumente

Veronika wurde 1974 in München geboren und erhielt ab ihrem sechsten Lebensjahr Cellounterricht. Ihre Ausbildung zur Geigenbauerin machte sie an der Geigenbauschule in Mittenwald.

Seit ihrer Gesellenprüfung im Jahr 1999 spezialisiert sie sich auf den Bau neuer Instrumente. Sie arbeitete bei Werner Hartwig und Peter Schlarb. Beide Werkstätten konnten ihr wichtige Impulse geben. Ihre Geigen und Bratschen werden von Orchestermusikern und Solisten im In- und Ausland gespielt und geschätzt.

Seit 2011 arbeiten Veronika und Arjan zusammen in der eigenen Werkstatt in Hohenschäftlarn bei München. Regelmäßig stellen sie ihre Instrumente im Rahmen der Münchner Geigentage im Stadtmuseum München aus. In ihrer Freizeit spielen die beiden im Orchester und machen viel Kammermusik.

Wiebke van der Wall – Geigenbaumeisterin

Seit Ende 2015 arbeitet Wiebke in unserem Atelier. Sie unterstützt uns in allen Bereichen mit ihren hervorragenden geigenbauerischen Fähigkeiten. Ihre Ausbildung erhielt sie in der Werkstatt von Andrea Masurat in Lübeck, wo sie insgesamt acht Jahre arbeitete. 2018 legte sie in Mittenwald erfolgreich ihre Meisterprüfung ab. 

Dobrosława Patelka – Master im Geigenbau

Dobrosława ist 2021 in unser Team gekommen. Zuvor absolvierte sie die Musik-Akademie in Posen mit ihrem Master-Abschluss im Geigenbau. Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sie sich intensiv mit der späten Cremoneser Schule.