Aussehen, Klang und optimale Spielbarkeit

Gleichzeitig behalten wir bei unseren Arbeiten immer auch die Spielbarkeit Ihres Instruments im Blick – von der spieltechnischen Ausrichtung des Halswinkels über die Stegform bis hin zur Beschaffenheit des Griffbretts. Denn wir wollen, dass Ihnen Ihr Spiel leicht von der Hand geht und Sie jeden Tag aufs Neue viel Freude an Ihrem restaurierten Streichinstrument haben.

Kleine Korrekturen, große Wirkung

Ein Streichinstrument ist ein sensibles System aus Steg, Stimmstock, Saitenhalter und Saiten, Halswinkel, Griffbrett und Bassbalken. Eine exakte Abstimmung dieser Komponenten kann Ihrem Instrument neue Klangwelten eröffnen. Gerne beraten wir Sie dazu, ob eine solche Feinjustierung im Falle Ihres Instruments lohnenswert ist. Fragen Sie nach!

Dank Hightech besonders behutsam

Wir arbeiten nach dem Restaurierungsgrundsatz: minimalinvasiv und reversibel. Müssen wir altes Futter ersetzen oder Wurmschäden beseitigen, arbeiten wir in unserem Atelier mit 3D-Scanner und CNC-Fräse. Dank dieses modernen Standards können wir selbst für äußerst komplexe Formen perfekt passende Inlays erstellen und den Verlust von Originalmaterial auf ein Minimum reduzieren. Auch für eine Randdoublierung müssen wir dank dieser hochmodernen Techniken kein Originalholz entfernen.